Bootbauer/in

Inhalte

Während der Umschulung lernen Sie den Umgang mit verschiedenen Materialien wie Holz, Verbundwerkstoffen und Metall. Außerdem erlernen Sie, wie Sie Bauzeichnungen verstehen und danach Boote bauen oder restaurieren. Ergänzende Praktika in anderen Betrieben der Branche komplettieren Ihre Ausbildung. 

Darüber hinaus fördern wir Ihre Stärken und Potentiale im sozialen und methodischen Bereich. Das hilft Ihnen, Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Kompetenzen zu entwickeln, um für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gewappnet zu sein.

Das Berufsbild

Der Beruf des Bootsbauers/ der Bootsbauerin ist ein anerkannter sowie anspruchsvoller Handwerksberuf und zählt zu den ältesten Berufen der Welt, da Menschen seit Uhrzeiten auf Booten und Schiffen das Wasser befahren. Die Faszination des Berufes der Bootsbauer/-innen liegt in der Vielfalt der Tätigkeiten. Außerdem wird Tradition und Moderne perfekt miteinander verbunden.

Bootsbauer/-innen reparieren, warten oder bauen Boote selbst zusammen. Wer diesen Beruf ausüben möchte, sollte nicht wasserscheu sein und während Bootsreparaturen einer steifen Briese im Hamburger Hafen standhalten können.Boote zu bauen ist u.a. auch körperliche Arbeit. Aus vielfältigen Tätigkeitsfeldern entwickeln sich sehr gute Berufsaussichten. 

Aufgaben

  • Bau, Wartung und Reparatur von Booten und Yachten
  • Herstellung von Rümpfen, Decks, Innenausbauten und Oberflächen von Booten und Yachten
  • Je nach Fachrichtung: Einbau von elektrischen Anlagen

Die Umschulung kann im Bildungszentrum für Holzberufe in Hamburg in der Fachrichtung Neu-, Aus- und Umbau absolviert werden. Bootsbauer/-innen sind dabei überwiegend für den Bau, die Wartung und die Reparatur von Booten aller Art, wie zum Beispiel Yachten, Sportbooten und kleinen Fahrzeugen der Binnenschifffahrt zuständig.  

Ihre Stärken

  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an Technik und Mathematik
  • Interesse am Umgang mit Holz und Metall
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Freude am Gestalten und Zeichnen
  • Sorgfalt bei der Arbeit
  • Körperliche Fitness
  • Teamfähigkeit

 

Informationsflyer

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›